Am 28. Oktober wurde die FF Krumbach zu einer Menschenrettung gleich in der nähe des Feuerwehrhauses gerufen. Ein Pensionist stürzte bei der Apfelernte von einer Leiter und prallte mit dem Oberschenkel gegen die Spitze eines Eisenzaunpfahls.

Er erlitt dabei eine schwere Pfähl-Verletzung. Der Verunfallte wurde vom Notarzt versorgt. Die Mitglieder der Feuerwehr unterstützten die Rettungskräfte bei der Verbringung des Verunfallten. Dieser wurde mit dem Notarzthubschrauber C 16 in das LKH Graz geflogen

Link: PA Polizei

Eingesetztes Fahrzeug:
 
  ruestneu.gif