Freiwillige Feuerwehr Krumbach

FF Krumbach

Atemschutzübung in Maltern

20191116 atemschutz ua uebung malternIn einem zum Umbau bestimmten Gebäude in Kirchschlagl wurde am 16. November eine Atemschutzübung der FF Matern durchgeführt. Die Feuerwehren des Unterabschnittes 3 (Abschnitt Kirchschlag) Maltern, Hochneukirchen, Gschaidt, Krumbach, Bad Schönau und Weißes Kreuz sowie die FF Kirchschlag mit dem Atemschutzanhänger waren dazu eingeladen.

Die Aufgabe der Atemschutztrupps war das Auffinden und Retten von zwei Personen in Form von Übungspuppen mit je 80kg. Die FF Krumbach nahm mit 4 Mitgliedern bei der Übung teil.

Foto Barbara Freiler

Weitere Fotos: Bericht BFKDO Wr. Neustadt

  • 20191116_atemschutz_ua_uebung_maltern


Eingesetztes Fahrzeug:
hlf3 krumbach   

fShare
72
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.