Freiwillige Feuerwehr Krumbach

FF Krumbach

Verkehrsunfall in der Zöberau

20071227_vu_zoeberau_02Am 27. Dezember 2007 wurde die FF Krumbach durch die Polizeiinspektion Kirchschlag zu einem Verkehrsunfall in die Zöberau alarmiert. Ein Lenker war von Zöbern kommend bei km 61 von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug hatte sich überschlagen und rutschte noch 100 Meter weiter auf dem Dach entlang bis es von einem Brückengeländer gestoppt wurde. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten unverletzt aus dem Fahrzeug steigen.
Die FF Krumbach barg das Fahrzeug mittels Seilwinde und stellte das Fahrzeug wieder auf die Räder. Nach dem Reinigen der Fahrbahn und dem Abtransport durch eine Privatfirma konnte die PI Kirchschlag die Straße wieder freigeben.
Nach einer Stunde konnte die FF Krumbach wieder einrücken.

20071227_vu_zoeberau_0320071227_vu_zoeberau_06








Eingesetzte Kräfte:
FF Krumbach: 1 TLF4000, 2 Mann
PI Kirchschla: 1 Fahrzeug, 2 Mann


Eingesetztes Fahrzeug:

tank 



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.