Freiwillige Feuerwehr Krumbach

FF Krumbach

Schadstoffeinsatz auf der L137 im Bereich Zöberau

20210513 schadstoffeinsatz zoeberau 006Auf Grund eines technischen Defektes an der Treibstoffleitung eines Fahrzeuges wurde am Vormittag des 13. Mai die L137 im Bereich Zöberau auf rund 300m mit Treibstoff verschmutzt.

Die alarmierten Mitglieder FF Krumbach sicherte beim Eintreffen das defekte Fahrzeug und den betroffenen Bereich der Landesstraße ab.

Der ausgelaufene Treibstoff wurde mittels Ölbindemittel gebunden und die Treibstoffspur mittels Restölentfernungsmittel behandelt. Danach wurde die Straße mit der Straßenwaschanlage gereinigt.

Während der Reinigungsarbeiten wurde die Straßenverwaltung Informiert und ein Einsatzfahrer des ÖAMTC konnte den Schaden am Fahrzeug beheben. Der Lenker konnte danach die Fahrt fortsetzen.

Nach der Freigabe der Landesstraße konnten die 10 Mitglieder der FF Krumbach wieder einrücken.

Fotos: Reinhard Heißenberger

  • 20210513_schadstoffeinsatz_zoeberau-_002
  • 20210513_schadstoffeinsatz_zoeberau-_003
  • 20210513_schadstoffeinsatz_zoeberau-_004
  • 20210513_schadstoffeinsatz_zoeberau-_006
  • 20210513_schadstoffeinsatz_zoeberau-_007
  • 20210513_schadstoffeinsatz_zoeberau-_011


Eingesetzte Fahrzeuge:
hlf3 krumbach  ruestneu.gif  mtf

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.