Freiwillige Feuerwehr Krumbach

FF Krumbach

Mitgliederversammlung 2008

20080106_mv_ff_krumbach_001Am 6. Jänner 2008 hat die FF Krumbach ihre Mitgliederversammlung im GH Schandlbauer abgehalten.
Kommandant OBI Ernst Pöll konnte 63 Mitglieder und BGM Josef Freiler zur Mitgliederversammlung begrüßen.
49 technische Einsätze, 5 Brandeinsätze, dazu noch eine große Anzahl von Übungen, Sicherungsdiensten und Ausrückungen.
Das ist das ereignisreiche Jahr das hinter der FF Krumbach liegt. 1688 Stunden haben die Mitglieder für diese Tätigkeiten freiwillig und unentgeltlich aufgewendet.

Darin sind aber noch nicht die Stunden für die Abhaltung des Parkfestes und dem Umbau der Heizungsanlage enthalten.
Das Feuerwehrhaus wird in Zukunft auch umweltfreundlich geheizt. Die alte Ölheizung wurde ausgebaut und das Feuerwehrhaus wurde an die Fernwärmeversorgung angeschlossen. Anstelle des Heizraumes wurde ein Umkleideraum für die weiblichen Mitglieder geschaffen. Der ehemalige Tankraum dient jetzt als Lagerraum.
Auf die Ausbildung wurde 2007 wieder besonderes Augenmerk gelegt. 21 Feuerwehrmitglieder haben Kurse und Schulungsveranstaltungen besucht.
Stark wie eh und jäh präsentierten sich wieder die Wettkampfgruppen der FF Krumbach. Sie waren 2007 wieder in den vorderen Plätzen zu finden und hat sich für die Bundesbewerbe 2008 in Wien qualifiziert. 

Angelobt wurden bei dieser Mitgliederversammlung:
PFM Thomas Tymciw
PFM Christoph Schuh
PFM Peter Riegler
PFM Patrick Buchegger

Befördert wurden zum Feuerwehrmann:
PFM Andreas Larnsack
PFM Manuel Freiler

Zum Oberfeuerwehrmann:
FM Martin Riegler
FM Martina Pöll

Zum Hauptfeuerwehrmann:
OFM Thomas Stickelberger
OFM Martin Steurer-Pernsteiner

Zum Oberlöschmeister:
LM Franz Ringhofer
LM Manfred Kirner

Zum Oberbrandmeister:
BM Johann Holzer

Neuaufnahmen:
Beisteiner Markus
Neumüller Astrid
Neumüller Thomas

Hier gibt es die Fotos: weiter...





Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.