Freiwillige Feuerwehr Krumbach

FF Krumbach

Verkehrsunfall im Ortsteil Sägemühle

20170531 vu sagemuehme 2Am Vormittag des 31. Mai wurde die FF Krumbach zu einem Verkehrsunfall in den Ortsteil Sägemühle gerufen. 2 PKW waren aus unbekannter Ursache in einer Kurve frontal zusammengefahren. Die beteiligten 2 Lenker wurden dabei verletzt.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte an der Unfallstelle befanden sich beide Lenker außerhalb ihrer Fahrzeugen und wurden bereits von Personen bzw. einen anwesenden Sanitäter versorgt. Die FF Krumbach sicherte die Unfallstelle ab und barg einen beschädigten Treibstoffkanister aus einem der beiligten Fahrzeuge. Nach der Versorgung der verletzten Personen durch eine Ärztin und durch das Rote Kreuz wurde der schwer Verletzte mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Wr. Neustadt verbracht und der leichte Verletzte 2. Lenker mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Oberwart verbracht. Nach der Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei konnten die Fahrzeuge sicher abgestellt und die Unfallstelle gereinigt werden.

Die B55 war währen dieser Zeit gesperrt.

Nach 1,5 Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken

Fotos: FF Krumbach

  • 20170531_vu_sagemuehme__1
  • 20170531_vu_sagemuehme__2
  • 20170531_vu_sagemuehme__4
  • 20170531_vu_sagemuehme__5
  • 20170531_vu_sagemuehme__6
  • 20170531_vu_sagemuehme__7
  • 20170531_vu_sagemuehme__8


Eingesetzte Fahrzeuge:
tankruestneu.gif

fShare
12